In der Gruppe fühle ich mich sehr gut aufgehoben, akzeptiert und erfahre auch liebevolle Zuwendung von allen Teilnehmern und Dir. Das tut mir sehr gut und ich fühle mich dadurch angenommen. Ich bin immer wieder überrascht, daß die anderen Teilnehmer ähnliche Ängste und Konflikte haben wie ich.

Ich nehme jedes Mal eine einfühlsame und andere Sichtweise der Konfliktbewältigugn mit nach Hause. Es ist ein sogenanntes Aha-Erlebnis. Nach dem Motto “Es ist ja eigentlich ganz einfach”. Ich bin anschließend noch mehrere Tage ausgeglichen und einfühlsamer gegenüber meinen Mitmenschen, bis der Wolf dann wieder die Oberhand gewinnt…. Im Unterbewußtsein schlummert allerdings schon das Gefühl, ich sei einfühlsam.
Ich freue mich sehr, wenn ich von Dir an der Haustür schon mit einem herzlichen Willkommensgruß begrüßt werde und Du mir mitteilst, daß Du Dich freust, daß ich gekommen bin. Du leitest die Gruppe mit Natürlichkeit und Offenheit, kurz gesagt herzerfrischend, und greifst auch ein, wenn die Themen in eine andere Richtung ausufern. Ich finde, daß Du die Gruppe einfühlsam leitest, mach weiter so 🙂
Durch GfK habe ich gelernt, meinen Mitmenschen gegenüber einfühlsamer zu sein. Ich habe natürlich gemerkt, daß ich dadurch mehr erreiche als wenn ich herumschreie und in die Luft gehe. GfK macht das Leben spannend!
Und nicht zuletzt möchte ich mich bei Dir und Johannes für die Gastfreundschaft im gemütlichen Wohnzimmer mit leckerem Tee, Wasser und Knabbereien bedanken, was zur angenehmen Atmosphäre beiträgt.
(Weibliche Teilnehmerin meiner Übungsgruppe, Jan 2009)